Gegen den Strom

Spielfilm, Island/Ukraine 2018, 96 Min
Freigegeben ab 8 Jahren

Hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt die 50jährige Chorleiterin Halla ein Doppelleben als Umweltaktivistin. Heimlich kappt sie die Hochspannungs-leitungen der lokalen Aluminiumfabrik. Es gelingt, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann erfährt sie, dass ihr Antrag auf Adoption eines Kindes endlich angenommen wurde. Nun muss sie sich zwischen Mutterglück und ihrer Überzeugung als Umweltaktivistin entscheiden. Ein letzter Coup sollte sich aber noch ausgehen…
Benedikt Erlingssons Film über eine kämpferische Umweltaktivistin ist Ökothriller, Abenteuerfilm, Märchen und Komödie!

Mehr Informationen