3 knaben schwarz

3 knaben schwarz formierte sich im Jahr 2013. Bald schon tauchte die Band auf Wiener Straßen, Märkten und Wiesen auf und spielte ungefragt drauf los. Lieder purzelten ebenso aus den Knabenhüten und -hosentaschen wie spontane Improvisationen auf ungewöhnlichen Instrumenten. Fortan bastelten die Knaben wie verrückt an ihren Stücken, welche nun auf einer silbernen Scheibe zusammengefasst erklingen.
Die Knaben-Musik kennt keine Schublade, außer jener der sanften Koketterie. Die Texte sind eher offen als direkt, eher komisch als witzig und eher lapidar als sarkastisch. Das Wienerische artikuliert sich in einer Neigung zum Sprachspiel und das Un-Wienerische in einem Hang zu Abwechslungsreichtum.

Mehr Informationen