Alex Miksch & Anna Anderluh

Endlich wird dieses Konzert nachgeholt! Freu!

Der Gitarrist, Sänger und Dialekt-Liedermacher Alex Miksch ist eine Naturgewalt, ein Unikat, dessen Lebenselixier die musikalische Verarbeitung seines bewegten Daseins ist. Wie kaum ein anderer österreichischer Künstler vermag er mit rauer Stimme und zurecht als famos bezeichnetem Gitarrenspiel, Erlebtes und Beobachtetes in Texte zu verwandeln und auf mannigfaltige Art in Musik einzubetten.
Anna Anderluh schreibt lyrische Avantpopsongs mit hohem Improvisationsanteil und spielerisch einfließenden, erfrischend fremd anmutenden vokalen Variationen.
 Expressiv, aber frei von Eitelkeit schraubt sich ihre Stimme zart in die Höhe, um dort schreiend in Distortion zu zerbrechen.

Mehr Informationen

Langenloiser Dialoge 2021

Utopien, Visionen, Träume: Was brauchen wir, um die Welt zu retten?

Diskussions-Veranstaltung mit der Philosophin Fr. Dr. Lisz Hirn.
Eine Kooperation von Katholischen Bildungswerk, der Stadtbücherei Langenlois und LaKult.
Eintritt: freiwillige Spende.

Mehr Informationen

Waren einmal Revoluzzer

Österreich 2019 104 Min
Spielfilm, Deutsche OF
Altersfreigabe k.A.

Nach dem Hilferuf eines russischen Freundes aus Studentenzeiten ergreifen zwei befreundete Wiener Paare, moderne urbane Enddreißiger, kurzentschlossen die verlockende Chance zu helfen: Endlich einmal nicht nur reden, sondern wirklich was tun.
Doch was als Abenteuer beginnt, bedroht rasch das Gefüge der alten Freundschaft und der Beziehungen zueinander. Doch: Hilfe kann sehr unterschiedlich definiert werden – und die Hilfsbedürftigen verhalten sich oft anders, als die Helfenden das gerne hätten. Und so führt die Ankunft von Pavel und seiner Familie den Österreicher*innen ihre eigenen, nicht gelebten Ideale vor Augen.

Mehr Informationen

Free Lunch Society – Komm, komm Grundeinkommen

Österreich/D 2017, 95 Min
Deutsch & mdtUT
Dokumentarfilm ohne Altersbeschränkung

FREE LUNCH SOCIETY, als weltweit erster Kinofilm über das Grundeinkommen, widmet sich einer der entscheidendsten Fragen unserer Zeit. Das bedingungslose Grundeinkommen bedeutet Geld für alle – als wirtschaftliches Menschenrecht und ohne Gegenleistung.
Einige Länder haben hierin bereits vielversprechende Versuche gestartet.
Können so materielle Nöte, gar die Armut an sich, weltweit beseitigt werden? Was sagen die führenden Wirtschaftstheoretiker*innen und Politiker*innen zu diesem auf den ersten Blick sehr einleuchtenden System?

Mehr Informationen

Master Cheng in Pohjanjoki

Finnland/GB 2019, 110 Min
Spielfilm, Deutsche Fassung
Altersfreigabe ab 6 Jahre

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand dort seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben …

Mehr Informationen